Montag, 17. September 2012

Wo waren die Fische?

Mein Tag bei Sterne des Südens war wunderbar, lieben Dank an Jochen, Siegel | Konzeption Gestaltung. Beim Tag der offenen Türen am vergangenen Samstag habe ich kleine Originale meiner Sternzeichentiere gezeichnet, passend dazu gab es meine Bücher von arsEdition. Ich habe bei dieser Gelegenheit viele nette Menschen kennengelernt und viele Krebse, Waagen und Steinböcke gezeichnet. Nur die Fische hielten sich versteckt, ich habe keinen Einzigen illustriert.

Original Sternzeichen und Büchlein

Passender Besuch

Mein schöner Arbeitsplatz am Samstag

Ein (noch) gefüllter Karton Büchlein

Kommentare:

Fräulein Text hat gesagt…

wie schön! wäre ich nah, wäre ich da (gewesen). aber einen fisch hättest du trotzdem nicht zeichnen können ;-)

Johanna hat gesagt…

Ach toll, toll!!
zu schade, dass ich ausgerechnet diesen Samstag nicht in der Stadt war. Aber auch: keene Fische ;)

Drücker!

frauknopp.de hat gesagt…

Ja, ich hätte mich sehr gefreut, euch zu sehen.
:-)

tinee hat gesagt…

ach schön! wär auch gern gekommen, aber leider haben wir uns im endlich-mal-hausputz-samstag verloren (was schon fünf??) und mussten dann noch schnell auf eine einschulungsparty gehen. liebste grüße!

swig hat gesagt…

die Fische sind HIER, und gleich 50% der Familie! herzliche Grüsse!

frauknopp.de hat gesagt…

Aha, gut zu wissen, daß die Fische gehäuft in Paris herumschwimmen. :-)
Bunte Grüße zurück.